Fast 6.000 Euro – das ist die Rekord-Bilanz unserer heurigen Thermen Trophy-Charity-Aktion! Die Thermen Trophy-Veranstalter freuen sich riesig über dieses tolle Spenden-Ergebnis im Rahmen ihrer diesjährigen Laufveranstaltungen und sagen allen Läuferinnen und Läufern ein riesengroßes Dankeschön für ihre Unterstützung!

„Laufend“ helfen - das ist für Leobersdorf und seine Brückenläuferinnen und Brückenläufer, die TeilnehmerInnen der Thermentrophy - und auch die Besucher am 1. Mai - mittlerweile fast schon Tradition: Stolze 5.000 Euro spendeten die Sportler heuer rund um Leobersdorfs Laufevent am 1. Mai für hilfsbedürftige Kinder und Familien. Vor kurzem übergaben die Pfadfindergilde Leobersdorf und das Brückenlauf-Team der Marktgemeinde diese Rekordsumme an die burgenländische Therapieeinrichtung Sterntalerhof. Der Sterntalerhof kümmert sich um Familien mit schwer, chronisch und sterbenskranken Kindern aus ganz Österreich. Dessen Leiter Harald Jankovits freut sich: „Wir können damit einen kompletten Familienaufenthalt ausfinanzieren und einen beschatteten Sandspielplatz errichten. Unsere Anlage mit seiner therapeutischen Infrastruktur wächst stetig – nicht zuletzt dank dieser alljährlich immer größer werdenden Unterstützung aus Leobersdorf.“ Neben dem Genuss von Kaffee und Kuchen der Leobersdorfer Pfadfindergilde-Damen konnten die Läufer auch durch Aufrundung ihres Nenngelds bei der Anmeldung oder mit der umweltschonenden Rückgabe des Zeitnehmungs-Chips helfen. Zusammengerechnet sind es nun schon mehr als 15.000 Euro, die beim Brückenlauf in den letzten Jahren für den Sterntalerhof gesammelt werden konnten! WIR SAGEN EUCH DAFÜR EIN RIESENDANKESCHÖN!!!

Copyright Thermentrophy.at 2017