Station 4 der TT 2017: der Sunset Run lädt zum traditionellen Abendlauf

Das einzigartige Lauferlebnis im Triestingtal mit jährlich über 900 TeilnehmerInnen verbindet die Kruppstadt Berndorf und den Raimund-Ort Pottenstein. Der abwechslungsreiche und einzige Abendlauf der Region startet auf Asphalt wie gewohnt im Bereich des Gymnasiums Berndorf und führt durch grüne Natur entlang der Triesting und wieder zurück zum Start/Zielbereich. Der Rundkurs bietet mit dem Lauf für Kinder über 800 m, der Schüler und Jugend über 2,5 km, dem „Regionslauf“ über 5,8 km (2 Runden) und dem „Bären-Cup“ über 8,7 km (3 Runden) Streckenlängen für jeden Geschmack. Diese Bewerbe zählen auch zur Thermentrophy!

Wer etwas für seine Fitness tun, aber es ein bisschen langsamer angehen möchte, kann sich zwischen dem Hobbylauf "Mach dich fit für Alt und Jung" und Nordic Walking über 2,5 km entscheiden.

Neben dem Finisher T-Shirt mit Sammler-Kultstatus kommen traditionellerweise Medaillen- und Pokaljäger beim Sunset Run besonders auf ihre Rechnung:

    • Pokale für die Plätze 1-3 m/w jeder Laufklasse Regionslauf
    • Pokale für die Plätze 1-3 m/w jeder Laufklasse Bären-Cup
    • Trophäen für den/die schnellste Nordic WalkerIn Plätze 1-3 m/w
    • Teilnahme-Medaillen für ALLE angemeldeten Nordic Walker
    • Trophäe für die/den schnellsten BerndorferIn
    • Trophäe für die/den schnellsten PottensteinerIn
    • Medaillen für ALLE Team-Mitglieder der Teambewerbe Platz 1-3 Herren, Damen und Mixed
    • Pokale für Knirpse I + II sowie Kinder I + II, Plätze 1-3 m/w
    • Erinnerungsmedaillen für die Laufklassen Knirpse I + II, Kinder I + II sowie Schüler I + II
    • Überraschung für alle angemeldeten Teilnehmer des Hobbylaufes „Mach dich fit für Alt und Jung“
Nähere Informationen auf dieser Seite unter Läufe / Sunsetrun oder www.sunsetrun.at

Der Brückenlauf bläst zum Marsch !

Leobersdorf lädt bereits zum 17. Mal zum Lauf über 8 Brücken

Am 1. Mai sollen insgesamt wieder rund 2.000 LäuferInnen in zahlreichen Bewerben wie 10km-Hauptlauf, 3er-Staffel, Nordic Walking oder den Güssinger Jugendläufen auf die Strecke gehen. 
 
Stets mit Spannung erwartet: das Finishergeschenk, das auf alle Läuferinnen wartet, die den 10 Kilometer langen Kurs über 8 Brücken antreten: diesmal ein wetterfester Brückenlauf Laufgürtel !

Für Spaß ist aber nicht nur auf der Laufstrecke in den altersgerechten Bewerben gesorgt:
Für alle Kinder gibt es im Kid’s Corner zwischen Rathaus und Kirche tolle Unterhaltung, mitlaufenden Eltern wird kostenlos Kinderbetreuung angeboten. Auch Maskottchen RUNNY BUNNY ist wieder im Einsatz, um die kleinen Sportler zum Lachen zu bringen.  

Bei der Infrastruktur wurde ordentlich am Erscheinungsbild gefeilt,:
Dank des neuen Hauptsponsors Fortuna Wohnbau erstrahlt das Läuferdorf heuer erstmals im neuen, grün-blauen Outfit.
Für den Gastronomiebereich wurden über den Winter sieben brandneue Hütten gebaut.

Auch  rund um den 1. Mai ist so einiges los:
Am Vortag (30.4.) lockt von 10 bis 15 Uhr die große Bobby’s Sport-Laufmesse mit tollen Messeangeboten auf den Leobersdorfer Rathausplatz. "Schuhkauf und Schunkeln" , das wird diesmal zeitgleich möglich sein, denn aufgrund des Sonntagtermins wird heuer der Läuferempfang ein verlängerter Frühschoppen:

Ab 11 Uhr sorgt die steirische Blasmusik aus Langenwang für Stimmung,
ab 13 Uhr gibt’s dann den Brückenläufer-Empfang mitsamt dem mittlerweile legendären Kaiserschmarren: insgesamt 200 Kilo werden heuer bereitstehen...

Dass am 1. Mai zum umfangreichen Rahmenprogramm und dem 17. Lauf-Sieger auch der 20.000 Brückenläufer an der Ziellinie erwartet wird, sorgt für zusätzliche gespannte Erwartung – nicht nur bei unserer über 200köpfigen Crew.

Weitere Infos und Anmeldung auf dieser Seite unter Läufe / Leobersdorf, sowie unter
www.brueckenlauf.at oder Tel. 0676/50 29 233


Am 17.April laufen wirklich alle- durch die Bank !

Der Raiffeisen Osterlauf wartet heuer mit einer Österreich-Premiere auf: 
das gesamte Teilnehmerfeld läuft durch die Bank- durch die Raiffeisen Regionalbank Mödling!

Der Osterlauf , der traditioneller Weise am Ostermontag startet, ist der größte Laufevent im Bezirk Mödling:

Am 17. April 2017 werden wieder Hunderte Läufer und Läuferinnen die attraktive Halbmarathon- und Viertelmarathonstrecke durch die Gemeinden Maria Enzersdorf, Brunn am Gebirge und Mödlingin Angriff nehmen.
Der Rundkurs durch den Bezirk hat sich in den letzten Jahren bestens bewährt und auch heuer wird wieder der Start- und Zielbereich in Maria Enzersdorf direkt vor dem Schloss Hunyadi aufgebaut.

Eine Runde ist knapp über 10 Kilometer lang, perfekt für den Viertelmarathon. Wer es lieber länger mag, der geht im Hauptlauf, dem Halbmarathon, an den Start und absolviert den Rundkurs zweimal.
Die Nordic Walking-Strecke führt diesmal von Mödling über Brunn am Gebirge nach Maria Enzersdorf, weiters stehen noch Staffel (wird als „Sprintstaffelbewerb“ ausgetragen mit drei Läufer auf einer Runde) sowie diverse Jugend- und Kinderläufe auf dem Programm.

Wieder mit dabei ist das Maskottchen des Raiffeisen Osterlauf. Osterhase Hopsi wird wieder speziell bei den Kleinsten unter den Läufern großen Anklang finden. Und natürlich wird er eine Osterüberraschung für alle Kids dabei haben :-)

Weitere Informationen auf dieser  Website / Läufe / Osterlauf  und auf  www.osterlauf.at 


Los geht´s: die Thermentrophy 2017 startet am 8. April!



Der 4. Fit for Life Lauf , veranstaltet von der Marktgemeinde Sollenau, eröffnet  am 8. April die "rasanten 10"  Laufveranstaltungen  der diesjährigen Thermentrophy!

Zumeist eben führt die Laufstrecke vom Ortskern über Felder und Wiesen wieder
in den Ortskern zurück. 
Sie beträgt 5 km und wird für den Hauptlauf A zweimal gelaufen.

NEU ist heuer der Hauptlauf B : hier werden die 5 km nur 1x gelaufen.
Beide Läufe zählen zur Thermentrophy-Wertung!
Aber Achtung:
Punkte gibt es nur für jenen Bewerb, für den man sich angemeldet hat!

Moderiert wird der Lauf und die Siegerehrung von Karl Trahbüchler.
Maskottchen Solino kümmert sich mit einem speziellen Aufwärmprogramm um die jüngeren Teilnehmer.

Ebenfalls heuer NEU: erstmals gibt es bei der Startnummernabholung am Freitag, 7.April auch eine Pasta Party.

Im Starterpaket warten neben vielen Überraschungen auch Gutscheine für die gleichzeitig stattfindende
Genuss- und Schmankerlmesse: diese bietet sowohl am 7. als auch am 8. April ein tolles Rahmenprogramm, mit vielen Köstlichkeiten, Schaukochen, Tortenwettbewerb und Vielem mehr!

Mehr Info zu Laufstrecken, Nenngeld & Co findest du auf dieser Website unter Läufe / Sollenau.


So groß wie selten zuvor


Liebe Laufsportfreunde!

Die Thermentrophy bietet 2017 puren Laufspaß und sportlichen Wettkampf bei sensationellen 10 Veranstaltungen!



08.04. Sollenau
17.04. Osterlauf Bez. Mödling
01.
05. Leobersdorf
12.05. Berndorf
21.05. VeloRun Helenental
25.05. Bad Vöslau
0
5.06. Tattendorf
11.06. Siegenfeld/Heiligenkreuz
15.06. Traiskirchen
18.06. Baden


Wir freuen uns auf euch!

Eure Thermentrophy-Veranstaltergemeinschaft


Thermentrophy verliehen

Im Leopold Grünzweig-Zentrum in Sollenau fand die feierliche Siegerehrung der Laufserie Thermentrophy 2016 statt. In 24 Altersklassen wurden all jene Sportler geehrt, die nach den acht Lauf-Events in Leobersdorf, Baden, Sollenau, Helenental, Bad Vöslau, Berndorf, Siegenfeld und Mödling die Gesamtwertung 2016 für sich entscheiden konnten. Insgesamt rund 7.000 Sportlerinnen und Sportler nahmen bei den acht Läufen in der Thermenregion teil, 311 duellierten sich um die Gesamtwertung. Harald Sorger von der ARGE Thermentrophy: „Die Punktejagd ist zu Ende – und unser ‚Gesamtweltcup‘ der Läufe war heuer so erfolgreich wie nie zuvor. Das zeigt uns, dass unsere acht Einzelevents das passende Angebot direkt am Puls der Freizeitsportler haben.

Vom Crosslauf über den Straßen-Zehner bis zum Halbmarathon bietet die Thermentrophy ein kompaktes und abwechslungsreiches Programm wie kaum ein anderer Laufcup!“
Nach der Preisverleihung präsentierten die Laufveranstalter ihre Termine für das kommende Jahr. 2017 soll es wieder bei zumindest acht Läufen die Möglichkeit geben, die begehrten Wertungspunkte zu sammeln.
Bislang fixiert:
8.4. Sollenau
17.4. Mödling
1.5. Leobersdorf
12.5. Berndorf
21.5. Helenental
25.5. Bad Vöslau
4.6. Tattendorf
11.6. Siegenfeld/Heiligenkreuz
15.6. Traiskirchen
25.6. Baden.

Die Online-Anmeldung zu den Läufen 2017 soll noch vor Ende diesen Jahres unter www.thermentrophy.at möglich sein. Alle Fotos von der Siegerehrung auf www.facebook.com/thermentrophy
Danke an die Gemeinde Sollenau für das Ausrichten der Schlussveranstaltung 2016.

Ehre wem Ehre gebührt: Die große Siegerehrung der Thermentrophy 2016

Wer es in seiner / ihrer Laufklasse unter die besten 3 in der Gesamtwertung der Thermentrophy 2016 geschafft hat, darf sich freuen:
auf ihn / sie warten die ganz speziellen Thermentrophy-Trophäen,
die am

 

Donnerstag, 13.Oktober 2016
um 19 Uhr

im
Leopold Grünzweig-Zentrum
Kindergartengasse 7
2601 Sollenau

feierlich überreicht werden.

Alle Klassen-Sieger wurden bereits per persönlichem Brief eingeladen – sollten Sie keine Einladung erhalten haben, melden Sie sich bitte unter daniel.szinovatz@leobersdorf.at

Wir bedanken uns bei allen, die an der Thermentrophy 2016 teil genommen haben,
gratulieren den Sieger/-innen und Platzierten sehr herzlich und freuen uns auf das gemeinsame Feiern am 13. Oktober!

Euer Thermentrophy-Team


 


Thermentrophy-Info in eigener Sache:
Aus organisatorischen Gründen können Mails an info@thermentrophy.at erst wieder nach dem Badener Lauf-Event beantwortet werden.

Solltest du also dringende Fragen rund um den Badener Lauf haben, wende dich bitte direkt an: info@badenerstadtlauf.at


Letzte Möglichkeit , das einzigartige Thermentrophy 2016- Funktions-Laufshirt um nur € 15,00 zu erwerben:

Am Thermentrophy-Stand beim Badener Stadtlauf!

Das Shirt ist nicht nur angenehm zu tragen und supergünstig; es ist für alle, die mitgelaufen sind, eine schöne Erinnerung an die Thermentrophy 2016:

Vorne das eigens entworfene Thermentrophy-Design :
Thermentrophy-LäuferInnen zeigen Profil und hinterlassen einen sichtbaren Abdruck!

Am Rücken alle Thermentrophy-Stationen des Jahres 2016.


Baden lädt zum Finale: die Thermentrophy biegt in die Zielgerade!
Der 16. Badener Sparkassen Stadtlauf presented by Lawi punktet auch heuer wieder mit besonders vielen unterschiedlichen Angeboten für jeden Geschmack: einem attraktiven 5km langen Rundkurs durch die Innenstadt und einem romantischen 3km langen Kurs durch das Rosarium, einem Halbmarathon, 10km, 5km, Kinderläufen sowie einem eigenen Frauenlauf.

Sportlich bietet der letzte Lauf der Thermentrophy 2016 etwas Besonders: 

Denn erstmals wird in Baden der Landesmeister im Halbmarathon gekürt – die niederösterreichische Elite wird also sicher am Start sein!
Der Badener Sparkassen Stadtlauf präsentiert sich aber auch als Event für die ganze Familie: am Samstag findet im Rahmen des Events ab 12.00 Uhr das große Familien- & Kinderfest mit Hüpfburg und Kindershows statt- inklusive Pastaparty für alle Läuferinnen und Läufer .

Parken:
Gratisparken im Parkhaus Römertherme Brusattiplatz (nur für Läuferinnen). Achtung: begrenzte Parkplatz-Zahl!
Ausfahrtstickets gibt es bei der Startnummernausgabe.

Start/Ziel:

Grüner Markt –Touristinfo Baden, Brusattiplatz 2, 2500 Baden


ACHTUNG:
Online-Anmeldeschluss:  15. Juni 2016
Nachnennung: bis spätestens 1 Stunde vor dem Start des jeweiligen Laufs!

Startnummernausgabe/Nachnennung:

Freitag, 17. Juni von 15:00-19:00 Uhr
Samstag, 18. Juni von 12:00-18:00 Uhr
Sonntag, 19. Juni bis eine Stunde vor Start
Ort: vor Touristinfo Baden am Brusattiplatz/ Grüner Markt

Streckenbeschreibungen und latest news: www.badenerstadtlauf.at



Station 7 der Thermentrophy 2016: der Heiligenkreuzer Wappenlauf am 12.Juni


Im Unterschied zu anderen Laufveranstaltungen ist der Heiligenkreuzer Wappenlauf ein Waldlauf und führt von Siegenfeld über Forststraßen durch schattige Wälder über das Stift Heiligenkreuz wieder zurück nach Siegenfeld.

Nur ein kleiner Teil der Strecke ist asphaltiert.
Die Läufer/-innen bewältigen dabei einen Höhenunterschied von ca. 150 m.

Neu
im Jubiläumsjahr ist die Nordic-Walking Strecke über eine Länge von 3950 Meter.
Diese führt entlang der Siegenfelder Wiesen über einen wunderbaren Waldweg und zurück neben den Feldern von Siegenfeld.

Auch für den Spaß der Nachwuchsläufer wird gesorgt : auf sie wartet eine Hüpfburg.

Die Freiwillige Feuerwehr Siegenfeld stellt auch heuer wieder Ihre Sanitäranlagen zur Verfügung:  Man darf sich also nach dem herausfordernden Lauf auf eine warme Dusche freuen!

Los geht's mit dem Knirpselauf um 8.45 Uhr, der Hauptlauf startet um 10 Uhr.

ACHTUNG !! Online Anmeldeschluss : 9. Juni 2016 um 24 Uhr !!


Startnummernausgabe:


Am 10. + 11. Juni von 16-19 Uhr
Am 12. Juni ab ca. 7.30 Uhr bis spätestens 08.30 Uhr
Im Kommunikationszentrum Siegenfeld (beim Kindergarten)
Siegenfeld, Gaadnerstraße 4
Streckenpläne auf www.wappenlauf.at

 

 





Seite 2 von 3Erste   vorherige   1  [2]  3  nächste   Letzte   
Copyright Thermentrophy.at 2018