Fast 6.000 Euro - Rekord bei Thermen Trophy-Charity-Aktion!
Fast 6.000 Euro – das ist die Rekord-Bilanz unserer heurigen Thermen Trophy-Charity-Aktion! Die Thermen Trophy-Veranstalter freuen sich riesig über dieses tolle Spenden-Ergebnis im Rahmen ihrer diesjährigen Laufveranstaltungen und sagen allen Läuferinnen und Läufern ein riesengroßes Dankeschön für ihre Unterstützung!



932,50 Euro an Spenden konnte das Team des Badener Stadtlaufs stellvertretend für alle Thermentrophy-Teilnehmer an den Verein „Baden zeigt Herz“ übergeben.

„Laufend“ helfen - das ist für Leobersdorf und seine Brückenläuferinnen und Brückenläufer, die TeilnehmerInnen der Thermentrophy - und auch die Besucher am 1. Mai - mittlerweile fast schon Tradition: Stolze 5.000 Euro spendeten die Sportler heuer rund um Leobersdorfs Laufevent am 1. Mai für hilfsbedürftige Kinder und Familien. Vor kurzem übergaben die Pfadfindergilde Leobersdorf und das Brückenlauf-Team der Marktgemeinde diese Rekordsumme an die burgenländische Therapieeinrichtung Sterntalerhof. Der Sterntalerhof kümmert sich um Familien mit schwer, chronisch und sterbenskranken Kindern aus ganz Österreich. Dessen Leiter Harald Jankovits freut sich: „Wir können damit einen kompletten Familienaufenthalt ausfinanzieren und einen beschatteten Sandspielplatz errichten. Unsere Anlage mit seiner therapeutischen Infrastruktur wächst stetig – nicht zuletzt dank dieser alljährlich immer größer werdenden Unterstützung aus Leobersdorf.“ Neben dem Genuss von Kaffee und Kuchen der Leobersdorfer Pfadfindergilde-Damen konnten die Läufer auch durch Aufrundung ihres Nenngelds bei der Anmeldung oder mit der umweltschonenden Rückgabe des Zeitnehmungs-Chips helfen. Zusammengerechnet sind es nun schon mehr als 15.000 Euro, die beim Brückenlauf in den letzten Jahren für den Sterntalerhof gesammelt werden konnten! WIR SAGEN EUCH DAFÜR EIN RIESENDANKESCHÖN!!!

Große Siegerehrung für Thermen Trophy-Champions!


Im Rahofer Bräu in Tattendorf fand die feierliche Siegerehrung der Laufserie Thermen Trophy 2017 statt.
In 24 Altersklassen wurden all jene Sportler geehrt, die nach den Frühjahrs-Lauf-Events in Leobersdorf, Tattendorf, Baden, Sollenau, Helenental, Bad Vöslau, Berndorf, Siegenfeld, Traiskirchen und Maria Enzersdorf die Gesamtwertung 2017 für sich entscheiden konnten.

Insgesamt fast 7.500 Sportlerinnen und Sportler nahmen bei den zehn Läufen in der Thermenregion teil,
275 davon duellierten sich um den Trophy-Sieg.
Harald Sorger, Sprecher der der Laufveranstalter-Gemeinschaft Thermen Trophy: „Die Punktejagd ist zu Ende – und unser ‚Gesamtweltcup‘ der Läufe war heuer so groß und erfolgreich wie nie! Und mittlerweile sind wir auch über die Grenzen des Bundeslandes gefragt: Jeder siebente Teilnehmer kommt schon aus Wien zu uns! Kein Wunder - vom Crosslauf über den Straßen-Zehner bis zum Halbmarathon bietet die Thermen Trophy ein kompaktes und abwechslungsreiches Lauf-Programm im Frühjahr wie kaum ein anderer Laufcup!“

Der wohl schnellste Starter 2017 war der 22-jährige Nyakundi Dickson-Simba aus Kenia – er lief die 10 Kilometer in Sollenau in konkurrenzlosen 29 Minuten und 29 Sekunden.
Aufs Gewicht kam es in Tattendorf an: Die Tagessieger des dortigen Laurentlaufes Jennifer Wenth und Valentin Pfeil sind dort in 137,5 Litern St. Laurent-Wein aufgewogen worden.
In Leobersdorf lief der 20.000te Brückenlauf-Finisher ever über die Ziellinie: Gina Mesic aus Kottingbrunn.
Und auch der älteste Teilnehmer: Erich Aichinger aus Matzendorf zeigte sich mit 84 Jahren immer noch topfit.

Alle Fotos von der Siegerehrung auf www.facebook.com/thermentrophy

Nach der Preisverleihung präsentierten die Laufveranstalter die bislang fixierten Termine für das kommende Jahr.
2018 soll es wieder bei zumindest neun Läufen die Möglichkeit geben, die begehrten Wertungspunkte zu sammeln.
Die Online-Anmeldung zu den Läufen soll zu Jahresbeginn 2018 unter www.thermentrophy.at möglich sein.

 Die Thermen Trophy-Termine 2018:

·        2.4. Osterlauf Maria Enzersdorf

·        7.4. Fit for Life-Lauf Sollenau

·        1.5. Leobersdorfer Brückenlauf

·        10.5. Kurstadtlauf Bad Vöslau

·        18.5. SunsetRun Berndorf

.        27.5. Akademieparklauf Wr. Neustadt

·        3.6. St. Laurent-Lauf Tattendorf

·        10.6. Heiligenkreuzer Wappenlauf

·        17.6. Badener Stadtlauf

·        24.6. TraiskirchenRun


Über die THERMEN TROPHY:
Der Laufcup THERMEN TROPHY wird seit 2003 von einer Arbeitsgemeinschaft der Veranstalter verschiedener Laufevents in der Region Thermenregion-Wienerwald organisiert. Die Cup-Teilnahme ist für die LäuferInnen kostenlos.
Sitz der ARGE THERMEN TROPHY ist in der Marktgemeinde Leobersdorf.
Rückfragehinweis: Daniel Szinovatz, Administrator ARGE Thermen Trophy, Tel. 0664/46 23 991

Gesamtwertung Sieger 2017 Download(pdf)

Seite 2 von 2Erste   vorherige   1  [2]  nächste   Letzte   
Copyright Thermentrophy.at 2018