Der Countdown läuft!
Nun dauert es nicht mehr lange - und die Thermentrophy startet in die Laufsaison 2016:

Am Ostermontag wird in  Mödling bereits traditionell gelaufen: der 3. Raiffeisen Osterlauf am 28.3.2016 eröffnet die Thermentrophy!

Beim größten Laufevent im Bezirk Mödling werden wieder Hunderte Läufer und Läuferinnen die attraktive Halbmarathonstrecke durch die Gemeinden Maria Enzersdorf, Brunn am Gebirge und Perchtoldsdorf in Angriff nehmen.
Der Rundkurs durch den Bezirk hat sich in den beiden ersten Jahren bestens bewährt, heuer wird – wieder alternierend - der Start- und Zielbereich in Maria Enzersdorf direkt vor dem Schloss Hunyadi aufgebaut.

 „Obwohl wird erst in unser drittes Jahr gehen, ist der Raiffeisen Osterlauf aus dem Bezirk Mödling nicht mehr wegzudenken“, freut Veranstalter Geri Berger von der Agentur  sportshow entertainment, „und auch die stets neuen Start- Zielbereiche verleihen der Gesamtcharakteristik des Laufevents immer wieder neue Facetten.“

Eine Runde ist knapp über 10 Kilometer lang, perfekt für den Viertelmarathon.
Wer es lieber länger mag, der geht im Hauptlauf, dem Halbmarathon, an den Start und absolviert den Rundkurs zweimal. Die Nordic Walking-Strecke führt diesmal von Perchtoldsdorf nach Maria Enzersdorf, weiters stehen noch Staffel (wird als „Sprintstaffelbewerb“ ausgetragen mit drei Läufern auf einer Runde) sowie diverse Jugend- und Kinderläufe auf dem Programm.

Erstmals dabei ist das neue Maskottchen des Raiffeisen Osterlauf.
Unser Osterhase Hopsi wird speziell bei den Kleinsten unter den Läufern für viel Anklang finden.
Und natürlich wird er eine Osterüberraschung für alle Kids dabei haben.

Detailinfos unter "Läufe" auf dieser website und unter www.osterlauf.at .

Parkmöglickeiten

Duschen

Thermentrophy-Läufer helfen Familien am Sterntalerhof und in Äthiopien

4.500 Euro – das ist die sensationelle Endbilanz unserer heurigen Thermentrophy-Charity-Aktion! Die Thermentrophy freut sich riesig über dieses tolle Spenden-Ergebnis im Rahmen der sechs Thermentrophy Läufe in Mödling, Leobersdorf, Berndorf/Pottenstein, Bad Vöslau, Siegenfeld und Baden!

 


Im Bild v.l.n.r.: Heidrun Chen, Helga Krismer, Claudia Hauser, Dominik Gschieglbei der Spendenübergabe

1.200 Euro haben die LäuferInnen gespendet, damit diese Wasserprojekten in Äthiopien zugutekommen. Dominik Gschiegl überreichte in Vertretung der Thermentrophy den Scheck an Menschen für Menschen, die vom verstorbenen Schauspieler Karlheinz Böhm gegründete Hilfsorganisation. Mit dem Geld kann im ländlichen Äthiopien über 100 Menschen langfristig der Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht werden!


Im Bild v.l.nr.: Eventmanager Daniel Szinovatz, Barbara und Hannah Fischer, Sterntalerhof-Leiter Harald Jankovits, Katharina Sorger, Christa Petermair und Adele Ploderer bei der Spendenübergabe

Weitere 3.300 Euro brachte das Brückenlauf-Organisationsteam und die Damen der Pfadfindergilde Leobersdorf gemeinsam ins burgenländische Kitzladen, um die gesammelten Spenden an den Sterntalerhof zu übergeben. Dabei konnten sich die Leobersdorfer abermals ein umfassendes Bild von der außergewöhnlichen Arbeit des Sterntalerhofs machen. Es ist unbeschreiblich, mit wieviel Herzblut und Leidenschaft Harald Jankovits und sein Team diese einzigartige Einrichtung für Familien mit kranken Kindern betreiben. Mit dem im Rahmen der Brückenlauf-Aktion "Laufend helfen" gesammelten Spenden können wir nun einer ganzen Familie einen Komplettaufenthalt ermöglichen, und damit auch ein wenig Kraft und Zuversicht in wirklich schweren Zeiten schenken!

An dieser Stelle möchten wir deshalb ein RIESEN-DANKESCHÖN an all unsere Läuferinnen und Läufer weitergeben, die dies mit ihrer tollen Unterstützung ermöglicht haben!

Seite 4 von 4Erste   vorherige   1  2  3  [4]  nächste   Letzte   
Copyright Thermentrophy.at 2017